Wichtelpfad-Steg saniert

 

Dank vieler fleißigen Helfer ist es gelungen,

den gesamten einhundertfünfzig Meter langen

Holz-Pirsch-Steg noch in diesem Jahr 2019 

fertigzustellen.

 

 Specht

 

Besonderer Wert wurde darauf gelegt,

dass die Unterkonstruktion auch langfristig der Witterung

ausgesetzt werden kann ohne Schaden zu nehmen.

So wurden alle Lärchenholzbohlen auf Recyclingbalken

geschraubt und zusätzlich durch einen

Metallwinkel ein Wasserabfluss ermöglicht.

 

Steg

 

Mit der Errichtung des Spiel- und Niedersitzhauses

wurde ein weiteres Projekt abgeschlossen.

 

Htte

 

Auch die derzeit abgebauten Wackelbrücke erhält

eine völlig neue Gründung sowie Aufbau

und soll im Frühjahr 2020 an Ort und Stelle errichtet werden.

-------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

 

Danke für Spendenleistung

 

Sozialverband und DRK Sievershausen unterstützen die

diesjährigen Reparaturarbeiten

auf dem Wichtelpfad mit siebzig Euro.

 

 IMG 20191020 WA0000

 

Michael Riebe (Mitte) übergibt vor dem Pilzportal

den Betrag an den Wichtelpfad-Beauftragten

Dietmar Collin (rechts).

Vorsitzender Armin Ristau (links) bedankt sich

für die Unterstützung des Projektes.

Immerhin seien so rund 500 Euro durch diverse Spenden

in diesem Jahr zusammengekommen.

 

-----------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

Reinigung der Wichtelpfad-Tafeln erfolgreich

 

Danke sagt der Sollingverein für die geleistete Hilfe beim Reinigen

der diversen Tafeln auf dem Wichtelpfad. Immerhin waren 15 Personen bereit,

einen Samstag Vormittag im August dafür zur Verfügung zu stellen

und rund 50 Stunden gemeinnützigen Arbeitseinsatz zu investieren.

 

 Bericht Reinigung

 

Nach Rücksprache mit dem Hersteller der Aufbauten

ging es mit einem Spezialmittel ans Werk.

Nachdem ein Lösungsmittel mit Sprühflaschen aufgebracht wurden,

konnte nach einer Einwirkungszeit die auf gesprühte Farbe fast immer

rückstandslos durch die Helfer beseitigt werden.

Unterstützung fand die Aktion auch durch die Besucher:

Ein deutlich erhöhtes Spendenaufkommen in der letzten Zeit

zeigt die Verbundenheit mit dem Projekt.

 

Foto von Rouven Ziegeler

 

  

 

-----------------------------------------------------------------------------------------