Wichtel-Xylophon klingt wieder

durch den Wichtelwald

Sievershausen. Gut ein Jahr ist es her, dass durch den Orkan Friederike

 weite Teile des Wichtelpfades unpassierbar geworden sind

und auch das Xylophon von einem Baum

getroffen und zerstört wurde.

Der Sollingverein Sievershausen hat nun begünstigt durch die milde Witterung

das Musikinstrument wieder vor Ort installiert. 

Die Sievershäuser Wilfried Kraft und Dietmar Collin

haben aus Lärchen- und Buchenholz diese Station wieder

für die Kinder erlebbar gemacht.

Die Jugendstiftung des Landkreises Northeim

hat die Reparatur des Wichtel-Orchesters gefördert.

Xylophon

Wichtelpfadbetreuer Dietmar Collin ist mit dem

Klang- und Arbeitsergebnis zufrieden.

Foto Ristau

-------------------------------------------------------------------------------